Archiv für den Tag 29/05/2020

Abendgedanken


Auch du, ohne Klage,
gedenke der Tage,
die froh wir verlebt.
Wer Gutes empfangen,
der darf nicht verlangen,
daß nun sich der Traum
ins Unendliche webt.

David Friedrich Strauß, 1808 – 1847
Kater Tiger, der uns auserwählt hat und dem es immer noch gut geht und mein Findling Freddy.

2 Jahre ohne meinen lieben, schwarzen Kater Freddy, den ich ein paar Monate zuvor halbtot und fast verhungert gefunden hatte. Und so schnell wie er plötzlich da war, so schnell ging er wieder.

Und genau ein Jahr ohne meine allerliebste Zickenkatze Bela

Die Zeit rast dahin. In der Woche als Freddy sich scheinbar freiwillig hat überfahren lassen. Alles wies darauf hin und es tut mir wirklich leid um ihn, lagen noch zwei weitere, fremde Katzen überfahren in der Strasse. Auf der man gar nicht rasen kann.

Es kommt einen manchmal vor, als wäre es gestern gewesen. Aber meine Freundin ist tatsächlich auch schon zwei Jahre tot. Nein, meine beiden besten Freundinnen sind im gleichen Jahr gestorben. Kurz hintereinander.

Und meine Bela, mit ihr war ich kurz vor dem Gehirnschlag noch beim Check und die Tierärztin meinte, den kommenden 15. Geburtstag schafft sie locker und noch zehn Jahre drauf.

War wohl nix.

Freddy zeigte mir fünf Minuten bevor er in das heranfahrende Auto lief, dass es gleich vorbei sein wird. Und Bela umgab ein helles Licht. Und ich wusste, okay lass uns zum Tierarzt fahren, es ist vorbei.

Meine eine Freundin ahnte schon ungefähr 6 Monate vorher, dass sie auf die andere Seite geht. Und das kurz vorm 27. Geburtstag.

Bei ihr geschahen Dinge, die selbst mir schlaflose Nächte voll grauen verursacht haben. Und DAS wollte schon was heißen. Und sie hat sich auch nach ihrem Tod noch verabschiedet.

Der Kater übrigens auch. Er hat mir gezeigt das er bei meinem anderen Kater angekommen ist. Das tat gut zu wissen.

Leider bekommen viele Menschen gar nicht mit, wenn sich liebe verstorbene Menschen und Haustiere nach ihrem Tod noch mal „melden“.

Schade eigentlich

Was sind eure Erfahrungen damit?

Liebe Grüße

Weird Dream

3 hours before i woke up, ive had a weird dream as always. I was going to visit a clinic to check my eyes. Suddenly i was standing in front of 3 doctors and they were wearing hazmat suits. I said that i need someone to check my eyes because they hurt often.

After that, i expected them to bring me to a fancy machine which could see my eyes and the nerves inside and what causes the problem.

Instead, they brought up a piece of paper, wrote something on it, made 2 holes and placed it on my face… I ripped it off and asked what the hell this supposed to be ? They just looked at each other and suddenly one of them rammed a vaccine with the name „Covid-19“ in my back. Than they asked for payment and i received 3 useless papers with advertisings. I yelled at them if they did vaccinate themselves ? ..No answer.

I ran and threw away the things they gave, neither didnt i hit them for that but knew something was up. The scene changed fast after that to outside, i was running and keeping my guard up. I tried to run home but from everwhere all people were closed up by police in black suits and the military.

It was silent somehow and i was hiding behind something, then walked past the military. One guy from them was drunk and over 50 of them made a chain against people who needed to pass them with the answer to „Where are you going“.

The city was full of them and all needed a vaccine to pass which was shown with a circle in their neck.

Than i woke up after passing trough..

I didnt liked it! 😄