Archiv für den Tag 05/06/2020

The Selection Bar of Our Dreams

Hello Everyone,

Today’s topic is about the switchboard of our dreams which I will explain and what this is all about and what connections it could possibly have.

This experience has happened to me twice now.

I fell asleep in the evening and woke up in the middle of the night, slightly disorientated I looked around and turned to my side again, as soon as I closed my eyes, there was a screen in front of me and I was apparently subconsciously active.

This screen looked almost similar to a PC screen but there was only one bar with almost four sub-points and I could only scroll down mentally. Greenish appearance and symbols, unreadable for me, despite clear mind. It was as if I had landed in my dream list for this night!

Although I was completely unconscious, it seemed as if I knew this place completely by heart. The screen was in front of me but outside of it I could still see parts of my pillow and blanket. I didn’t know what to choose at first because I didn’t see anything that could describe the whole thing, so I just chose the last one and I ended up in the same dream where I had stopped…

Time had probably stopped there as it happens with many dreams, and it only continues when you enter it again.

The interesting thing was that as my unconsciousness increased, I still knew what I was doing as if by looking more closely I could see which dreams were available.

And I also knew that if I clicked on something else, the dream from before would not restart or reset, but the next time it would still be dreamt at the beginning. As if there were multiverses in the middle of the dream levels and that even if it may seem 1:1 like the same dream, it would be a different one.

The second time it happened the same way but this time there were twelve to thirteen choices, again they all looked the same but this time it was a bit strange.

When I clicked on one of the bars, I saw that four of them where all the same dreams and also four more of a different dream, the top three were different again.

I chosed the second from below and I remember that nothing happened at first and after three felt seconds, I simply went to sleep in blackness, woke up and wanted to go back to that state, but I never went back there since.

I think that these screens exist in the middle of a special grid. My guess is that there are screens for dreams and astral journeys where you can go to see what you want to experience but it is all pre- determined.

Each of these existing screens is like a folder for a whole collection of dreams or experiences and they complement each other like a film.

Although they can be totally different. Also, the screen for astral travel is the one that is really „real“, with which you can actually take your soul into other realities and never return. Those who have been there before will know what I mean.

There is a main screen (astral, which is also a way out of the matter of everything) and the – let’s call it „dream screen“, which is a subordination in 3 to 4D. While the main screen is 5D and higher.

The main screen can only be visited with your consciousness/soul which is bodyless. When I was in this cocoon and flew out of the astral world, it looked very different and I knew that I was far away at that time. You could say that I was between floors of other dimensions …In the main server room with full admin rights …but as soon as i woke up, i knew that it was determined for me to be there at that time, for a short amount of time, while chosing the same world again and coming back.

More information is available in the previous blogs!

Have you ever experienced something like this ? Write it in the comments below, we are curious! 

More research is being done and as soon as I know something new ill let you know.

The above mentioned is only my guess and should not be taken over 1:1! I share my experiences with you, go out and make your own! 😄

Until next time friends 

Co – Author A.M.

Warum man auch nach dem Tod noch lügen kann

Diesmal werde ich darüber sprechen, warum es immer noch möglich ist, im Jenseits zu lügen.

Viele sagen, dass man nicht lügen kann, wenn man im Jenseits / in der spirituellen Welt ist weil man dies angeblich sofort sehen würde.

Das ist falsch! Man kann definitiv lügen und sieht es ebenso wenig besser als hier.

Wie kommt es, dass viele glauben was sie irgendwo lesen oder irgendjemand erzählt?

Sie glauben es weil sie es nicht besser wissen und von anderen auf ihrem Weg begleitet werden wollen ohne selbst Erfahrungen machen zu wollen oder letzendlich selbst zu denken.

Sie gehen nicht hin und sehen es sich selbst an, sie akzeptieren es und das war’s… Schauen Sie sich die Bibel und viele andere Religionen an… Es ist überall dasselbe, eine Massenmanipulation weil wenn viele folgen dann muss ja was dran sein ?

Die Menschen denken nicht gerne und kümmern sich nicht gerne um sich selbst. Seinen Verstand zu verschenken und Informationen einfach zu glauben die man nicht selbst bewiesen hat ist ein großer Fehler.

Kommen wir nun zurück zum Lügen.

Die geistigen Welten liegen in verschiedenen Dimensionen, aber das sagt Ihnen nicht, dass die Wesen dort nicht lügen können. Sie können es fühlen wenn jemand lügt wenn Sie in der anderen Welt sind.

Wie können Sie das tun? Nun, Sie werden viele Farben um sich und andere sehen. Sie werden einfach spüren wenn sich etwas falsch anfühlt und ihre Aura,genau wie hier, wird sich in eine andere Farbe verwandeln.

Es hängt auch davon ab wie gut ein lügendes Wesen seine Aura bis zu einem Punkt bedecken kann an dem Sie es einfach nicht ablesen können. Das bedeutet jeder kann solange er sich bestens unter Kontrolle hat sogar Dinge vortäuschen während an der Aura garnichts sichtbar wird.

Ja, die kommenden Welten sprechen von „Liebe und Licht“ und das ist das Problem. Die Psychospiele nehmen eine ganz andere Ebene ein und diejenigen die sterben und keine Ahnung davon hatten, werden damit sehr leicht umhüllt!

Besonders in der Nähe der Lichtfallen und Portale!

Viele denken, wenn sie sterben, dass sie nicht mehr vorsichtig sein müssen oder aufpassen müssen, weil „Gott“ sich um sie oder wer auch immer kümmern wird.

Natürlich lügen Sie dort nicht alle aber seien Sie immer kritisch, besonders in der Nachwelt!

Ich gebe Ihnen diese Informationen, damit Sie sie im Hinterkopf behalten und zur rechten Zeit nutzen können.

Manche Wesen sind nicht das, wofür Sie sie halten… auch wenn sie „besonders hell“ aussehen 

Bleiben Sie scharf und klar!

Bis später 🙂

Mein Kindheitstraum

Hallo zusammen,

In diesem kleinen Artikel möchte ich über die allerersten spirituelle Erfahrungen berichten die ich gleich zu Beginn meiner Geburt gemacht habe.

Ich erinnere mich noch sehr deutlich daran. Ich las ein Buch im Himmel, in der so genannten „Akasha Chronik“ in der Astralwelt.

Es war eine große und weitläufige Bibliothek, sehr ähnlich der in einer Universität, aber überdimensioniert mit sehr langen Fluren und Gängen.

Plötzlich spürte ich etwas auf meinem Rücken, dass mich immer stärker und stärker anzog, während mir klar wurde, dass ich mein Gedächtnis langsam mehr und mehr verlor. Im selben Moment wurde ich so stark gezogen, dass ich aus der Haustür raus flog und zwei andere Leute sah die mich anstarrten während ich mit dem Rücken zur Erde flog.

Ich raste mit zugewandtem Rücken durch den sehr klaren und tageshellen Himmel nach unten während es begann dunkler zu werden. Logischerweise war ich dann im Weltall wo sich alles verdunkelte und ich nurnoch die Welten vor mir immer kleiner werden sah.

Ich war dabei mein Gedächtnis zu verlieren und ich wusste es. Es war wie ein Moment des Einfrierens und ich versuchte alles zu tun um den Sog aufzuhalten, aber ich konnte es nicht.

Mir wurde klar, dass ich durch ein Portal direkt in den Körper geschleudert wurde während ich sah wie sich das Portal vor meinen Augen schloss und mein Astralkörper die Form meines kommenden Fleisch Kostüms annahm.

Ich kam im Körper an, wollte aber zurückgehen aber ich konnte es nicht und ich verlor immer mehr von meinem Bewusstsein und meiner Erinnerung. Ich versuchte zu sprechen aber der Babykörper war nicht in der Lage. Ich versuchte mich zu bewegen aber auch das war nicht möglich.

Ich sah die Leute vor mir welche sich bald Eltern nennen würden … Ich war überhaupt nicht glücklich das sage ich Ihnen! Ich wollte es einfach nicht.

Es fühlte sich da oben viel besser an und warum überhaupt war ich hier??… Ich hatte es vergessen…

Es war so intensiv, dass ich es immer noch vor mir sehe…Später kam ich zurück nachdem ich vielleicht zwei Wochen lang das Bewusstsein verloren hatte – ich wusste einfach wie viel Zeit vergangen war obwohl ich immernoch als Baby in der Krippe lag.. und dann hörte ich wie ich heißen würde.

Ich kann meinen Namen immernoch nicht wirklich ab aber der Name davor war noch schlimmer! 😄

Das war’s mit diesem kleinen Erlebnis von mir.

Hatte jemand von Ihnen schon einmal so etwas erlebt?

Lassen Sie es uns in den Kommentaren unbedingt wissen 🙂

Euch noch einen netten Tag

 Ein wirklich guter Augenöffner und wie unsere Gedanken leider oft viele beherrschen und aufhalten: