Mein Kindheitstraum

Hallo zusammen,

In diesem kleinen Artikel möchte ich über die allerersten spirituelle Erfahrungen berichten die ich gleich zu Beginn meiner Geburt gemacht habe.

Ich erinnere mich noch sehr deutlich daran. Ich las ein Buch im Himmel, in der so genannten „Akasha Chronik“ in der Astralwelt.

Es war eine große und weitläufige Bibliothek, sehr ähnlich der in einer Universität, aber überdimensioniert mit sehr langen Fluren und Gängen.

Plötzlich spürte ich etwas auf meinem Rücken, dass mich immer stärker und stärker anzog, während mir klar wurde, dass ich mein Gedächtnis langsam mehr und mehr verlor. Im selben Moment wurde ich so stark gezogen, dass ich aus der Haustür raus flog und zwei andere Leute sah die mich anstarrten während ich mit dem Rücken zur Erde flog.

Ich raste mit zugewandtem Rücken durch den sehr klaren und tageshellen Himmel nach unten während es begann dunkler zu werden. Logischerweise war ich dann im Weltall wo sich alles verdunkelte und ich nurnoch die Welten vor mir immer kleiner werden sah.

Ich war dabei mein Gedächtnis zu verlieren und ich wusste es. Es war wie ein Moment des Einfrierens und ich versuchte alles zu tun um den Sog aufzuhalten, aber ich konnte es nicht.

Mir wurde klar, dass ich durch ein Portal direkt in den Körper geschleudert wurde während ich sah wie sich das Portal vor meinen Augen schloss und mein Astralkörper die Form meines kommenden Fleisch Kostüms annahm.

Ich kam im Körper an, wollte aber zurückgehen aber ich konnte es nicht und ich verlor immer mehr von meinem Bewusstsein und meiner Erinnerung. Ich versuchte zu sprechen aber der Babykörper war nicht in der Lage. Ich versuchte mich zu bewegen aber auch das war nicht möglich.

Ich sah die Leute vor mir welche sich bald Eltern nennen würden … Ich war überhaupt nicht glücklich das sage ich Ihnen! Ich wollte es einfach nicht.

Es fühlte sich da oben viel besser an und warum überhaupt war ich hier??… Ich hatte es vergessen…

Es war so intensiv, dass ich es immer noch vor mir sehe…Später kam ich zurück nachdem ich vielleicht zwei Wochen lang das Bewusstsein verloren hatte – ich wusste einfach wie viel Zeit vergangen war obwohl ich immernoch als Baby in der Krippe lag.. und dann hörte ich wie ich heißen würde.

Ich kann meinen Namen immernoch nicht wirklich ab aber der Name davor war noch schlimmer! 😄

Das war’s mit diesem kleinen Erlebnis von mir.

Hatte jemand von Ihnen schon einmal so etwas erlebt?

Lassen Sie es uns in den Kommentaren unbedingt wissen 🙂

Euch noch einen netten Tag

 Ein wirklich guter Augenöffner und wie unsere Gedanken leider oft viele beherrschen und aufhalten:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.