Archiv für den Tag 20/07/2020

Deathrow Prisoner

Hmmmmmmmm … who are we going to kill today?

„Lets punch through the wall and take a walk“

The deathrow prisoner Speck. Appearently no military force or special unit can stop him.

He comes and goes to our prison like it is a hotel suite.

„How embarressing!! We as the chief and commander of this town cant do anything against him… Damn this Speck! Is there no match for him?!“

Meanwhile he broke out again. It was the seventh time in two days.

The police dont even bother anymore to capture him, since he is coming back on his own. But how can the police react when he smashes the head of a civilian to the ground and rips his head off?

That freak is unstoppable! Bullets cant pierce him, kicks or punchs do even less, and trying to hold him in chains is suicide and he still breaks them like nothing.

Yesterday he went „shopping“ and broke every bone from the cashier. The wall was full of blood and he wrote „HA HA HA HA …PAID“ and after that, he came back to prison, took a piss and with his unwashed hands, he took a guards head and gave him treats to eat.

The guard refused and tried to shoot him but Speck punched a hole in his mouth and put the bag inside… And afterwards took a sleep back in his cell.

We already have tried every damn thing. Special bullets, gas, poison and even drowning. All got killed…the videos are brutal.

We expect some athlets to take him out but most of those martial arts and wrestling guys are useless idiots who cant see how unfair he fights because he wants to have fun.

A week ago, a boxer wanted to fight him. Speck stood behind him and said „Hello mr. Boxer“.

You have to know, Speck is two and a half meters high and probably the same size are his muscles while is agile and fast.

The boxer got intimidated but threw a punch. Unfortunatly no one, not even us counted with the coming surprise.

Speck took a hand granade which he stole from our police station, and rammed it up his throat. The boxer’s body got blown to pieces and blood filled the area. Everyone was shocked.

Except Speck… he was laughing and … started running towards us..

Mein erstes Buch – Glaubenssätze spirituell betrachtet – Teil 1

Aktuell arbeite ich noch an meinem ersten Buch, welches unter dem Titel „Glaubenssätze spirituell betrachtet“ erscheinen soll. Es liegt noch ein kleiner Weg vor mir, aber es ist schon fast fertig. Ich überlege noch, ob ich selbst verlege oder verlegen lasse. Ich bin noch ein klein wenig planlos. Zumal mein eigenes Zeitmanagement ja immer von […]

Repetitive Dream – Horror games

Ive had a very crazy dream last night ..which was another repeating dream..that really sucked. This time there was a gang or group and they killed randomly people who stood against them and which tried to run from them. One crazy bitch was running after me and she had a giant knife mixed with a […]

Mein erstes Buch – Glaubenssätze spirituell betrachtet – Teil 2

Nun ist es geboren. 😉 Und ich freue mich wirklich riesig, dass ich mich dazu durchgerungen habe, meine Gedanken auf Papier zu bringen und dass ich damit vielleicht auch dem ein oder anderen helfen kann. Für Alle, die es interessiert, gibt es hier mein Buch: Glaubenssätze spirituell betrachtet Ich schreibe darin über die Entstehung unserer […]

Troublesome People

I hate driving on the streets here.. the problem is the stupidity of people. They dont know the rules of driving at all and cause serious crashy moments if you dont keep your eyes everywhere. I constantly try to avoid any stupid situations because someone thinks hes important because of a bigger car and tries […]

A Killers Diary #The blood wall of skins

Dear Diary, Today was another special day. I managed to finish the blood skin wall. It was really messy but now i can smile. You now its tough the ripp the human skin off the flesh, without damaging it. The two bodys are ready for the next step and the wall is painted in bloody […]

Cold

It started again… the weather changed from zero to hundred .. i feel strange.. like i would be in a different place.. Do you feel that too sometimes ? A familiar place becomes so.. different ..

Another Day

Done with work and stressed… my back spasmed random and i thought it would break in half xD Yesterday i took few pills to relax and slept quite well .. but something woke me up and i lost completely the location where i was. I feel quite fucked up… i could use a break but […]

Haben Schaltjahre eine besondere, spirituelle Bedeutung

Deutschland gilt seit eh und je, auch in den Gedanken und Werken vieler Spirituell und Esoterisch oder auch einfach Philosophischer bewanderter Menschen als „spirituelle Wüste“ oder schlicht und ergreifend „nicht spirituell“.

Glaubt man den Statistiken im Internet, so ist weit über die Hälfte der Deutschen nicht mit Spiritualität oder den entsprechenden Untergruppen irgendwie vertraut.

Dies ist schon seit vielen Jahrzehnten so und wird sich wohl so schnell auch nicht ändern. Betrachtet man uns von außen, so haben wir auch von Haus aus, wenig Bezug zu Natur und Umwelt und die wenigsten wissen noch das Wurst von einem Tier kommt. Welches dafür geschlachtet wurde.

Ich lebe fast ohne Fernsehen, seit meiner Geburt an, aber diverse Stimmen des Volkes aus RTL und Co, sind auch bis zu mir durchgedrungen.

Also muss man sich auch nicht wundern, dass die Mehrzahl von uns vielleicht maximal ihr Horoskop liest, wenn sie denn überhaupt ihr Sternzeichen kennen. Wenn man dann erfolgreich sein Sternzeichen gegoogelt hat, scheitert es wohl bei fast allen am Aszendent. Was das dann sein soll, weiß keiner mehr.

Zurück zum sogenannten Schaltjahr. Dies ist, glaubt man den verschiedenen Lehren einmal ein Jahr, was glatt durch eins und ein andermal ein Jahr, was durch 4 und wieder ein anderes Mal ein Jahr welches aller 4 Jahre stattfindet.

Um zum Punkt zu kommen, wir haben lange uns ausführlich recherchiert um jetzt höchstens mal den Aufruf an professionelle Astrologen zu stellen „klärt uns auf“.

Fakt ist, dass von China bis Ägypten, alle Völker Angst vor Schaltjahren hatten und dahingehend Unglück fürchteten. Warum dies so ist, konnten wir nicht herausfinden.

Es gibt eine Bauernregel, die besagt ein „Schaltjahr, wird ein Kaltjahr“. Aber ich habe schon öfter mal gebloggt, nur weil es sich reimt, muss es noch lange nicht stimmen.

Weekend fun

It was a late afternoon.

I went to a club which had opened new and which seemed to be really good according to some people.

On arrival i noticed some fance cars and a red carped. What was going on ? Was it always like this?

I went in and a lot of people stood there to get a ticket inside. I guess i just came in time and got lucky.

Few „celebs“ were drinking and dancing there too.. It was a rather normal club atmosphere.

One guy was drunk as hell and puked all over himself and a few guests, they werent happy.

It had another two floors and the third was secured and only for „special people“ as the security told.

I saw a group of people which seemed to go to the third floor. I stood behind them and walked as if i was one of them. I just really wanted to see what was on the third floor.

But the guards stopped me.

„Wait youre that guy on the poster at the wall!“

Me ? N- No youve mistaken, thats my twin brother, his name is gofuckyourself – and i ran down to the first floor to the exit.

A guard rammed me off my way and i lost consciousness.

„Five – one, we got the motherfucker who stole money from us last weekend. Not so smart to come a second time to this place ha?“

I woke up in a chair and two police men stood with the guards. I saw how they bribed the two cops.

What happend after?

Well i lost my clothing and nearly few fingers… I cry’d myself out of it and only got big kick to my face.

Im alive, the money is still save.

Next week, ill try the club on the next street… They will have a mask party…

Ewiges Drama Kopfschmerzen?

Einen wunderschönen guten Montagmorgen.

Ich habe mich gerade mal wieder in meiner Lieblingsapotheke umgesehen, mich plagt das übliche Leiden..

Kopfschmerzen.

Das kann an keinen vor vielen Jahren operierten Kieferhöhlen liegen, weil jeder Schnupfen sofort in die Stirnhöhlen wandert.

Oder an der „kaputten“ Halswirbelsäule, mir wurde vor 22 Jahren von einem, damaligen Freund der Kopf verdreht und dabei ging die HWS kaputt. Ja, das waren extremste Schmerzen inklusive 3 Wochen Bettruhe danach.

Es ist mittlerweile dadurch halt so, dass HW 3 und 4 gern mal ihre Position verlassen und dann auch noch der Trigeminus reingrätscht..

Oder es liegt am chronisch entzündeten Zahnfleisch unter einer Porzellanbrücke, die nur der besseren Optik dienen sollte..

Das wird am Freitag „behandelt“ und wird wohl sehr blutig..

Weitere Gründe für Kopfschmerzen sind auch normaler Schnupfen, verhärtete Muskeln im Rücken und Genick, Wassermangel oder eine beginnende Migräne.

Virusinfektionen der oberen Atemwege, nächtliches Knirschen mit den Zähnen, auch infolge Stress.

Und weitere unzählige Möglichen Ursachen.

Bei mir hilft derzeit inhalieren. Und den Raum belüften.

Eukalyptusöl tut immer gut. Auch in Aromatherapien.

Mein Genick wurde dieses Jahr schon professionell eingerenkt, aber es hat mich trotzdem völlig aus den Latschen geworfen. Mein Kopf funktionierte da etliche Tage gar nicht mehr. Auser liegen und leiden war nichts möglich.

Anfang März kam ja noch ’notfallmäßig‘ eine schwere Op dazu, die den Rest meines Körpers 14 Tage flach gelegt hatte und was auch noch zwickt und nervt, hier und da.

Und dann war ich eigentlich auch nicht mehr „lebendig “ oder nur noch so halb.

Wer wie ich, alleinerziehend ist, kennt das Dilemma.

Zumindest 4 Monate später, fiel mir ein, dass ich im Krankenhaus lange Antibiotikainfusionen bekommen habe und deswegen meine Nebenhöhlen mich ein paar Wochen in Ruhe ließen.

Vor 3 Wochen war dann wegen der Stirnhöhlenentzündung wieder ein hochwertiges Antibiotikum nötig, weil der HNO Arzt meinte, die nötige Op macht man heute nicht mehr!?

Und nun ist die Wirkung des Medikaments vorüber und es geht von vorne los.

Mein Repertoire an Heilmitteln ist gar nicht so groß. Weil es einfach operiert werden müsste, aber dies wird halt nicht mehr getan. Da steht man als Patient durchaus vor einem Problem.

Gegen anatomische Besonderheiten nützt auch die beste Psychologische Therapie am Ende nichts. Auser das man vielleicht lernt besser damit umzugehen.

Wenn man aber unter chronischen Schmerzen leidet, ist das auch eher ein Witz, statt echter Hilfe.

Naja, genug gejammert.

Was bei ständigen Kopfschmerzen noch helfen kann, ist Rückentraining unter professioneller Anleitung und Aufsicht um verzogene Gelenke wieder ordentlich zu positionieren.

Darmsanierung um das körperliche Wohlbefinden zu verbessern, der Darm ist das größte Organ im Körper und kann auch Kopfschmerzen auslösen.

Zahnsanierung und eine penible Zahnpflege.

Regelmäßig zum Augenarzt gehen um Störungen frühzeitig zu erkennen. Ein guter Augenarzt erkennt auch gesundheitliche Probleme in den Augen

Trinken, trinken, trinken. Wasser natürlich.

Immunsystem stärken, mit viel und regelmäßiger Bewegung an der frischen Luft, bei jedem Wetter.

Räume regelmäßig lüften! Um die Schadstoffbelastung in der Wohnung gering zu halten. Milben – und Hausstauballergien verursachen auch Kopfschmerzen.

Bei Allergien entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Auf Drogen und Rauschmittel wie Alkohol und Zigaretten und Alltagsdrogen wie Zucker und Kaffee einfach verzichten.

Regelmäßig die Ernährung checken ob wir unseren Körper alle Nährstoffe geben, die er benötigt.

Und so weiter;)

Meditieren und entspannen sollten wir uns natürlich auch immer wieder, ganz bewusst!


Was tut ihr für Eure Gesundheit?