Archiv für den Tag 08/09/2020

An’s Crystal Puzzle Pieces

There was once a soul who was very corrupted by power and greed.

This soul caused several super solar system war’s and many planets were burning..

There was a team of eight … he was one of those eight but haunted and afraid of the black dimensional beings.

Through the unlimited ways of playing this game, they opened a portal to a different dimenion but everything they knew was reversed.

Good was pure evil – Food was pure flesh – Death was pure joy.

These beings were unstoppable and they killed and corrupted everything.

An was afraid and so we were too.. These beings were dangerous and they could harvest all energy for themselves and bring forth the evil side of a soul.

Before An bursted into many crystals, he sent himself away into the universe and exploded in manyfold pieces.

These crystals are now being searched and used by those who knew there powers from rumors.

The dark beings are everywhere now and no one really knows where the rest of the team is.

They have to remember .. That they have to get the fuck out of here, and that bullshit in their minds are far more dangerous than the beings from the other worlds.

An is probably housing somewhere chilly, or he is trapped in a different dimension, waiting for someone to collect and bringing him back..

Well An .. That shit was caused by you, this is a game, find your way out of the labyrinth..

And to everyone who remembers … You know where the meeting table is

Follow and leave a like guys! XD

intervall fasting

Intervallfasten – 1. Update nach 5 Wochen /Ernährungsbasics

Ein erster Zwischenstand. 3 kg weniger nach 5 Wochen.

A Killers Diary #The blood wall of skins

Dear Diary, Today was another special day. I managed to finish the blood skin wall. It was really messy but now i can smile. You now its tough the ripp the human skin off the flesh, without damaging it. The two bodys are ready for the next step and the wall is painted in bloody […]

the lost soul – short story

Once upon a time, an unbelievably long time ago, there was a soul. Which had just been created.

This soul was not like all the other souls he had created. She was kind of different. Unique.

So, it came that he shared this soul in order to have two of its beauty.

Of course, the other souls did not like this, and they asked why he shared only this one soul and not their souls as well.

This soul is different from you, he said, you are perfect, but it is so radiant and pure, and shines like an entire galaxy full of stars.

You are satisfied with yourself, but this one, would never be satisfied with yourself on your own, so it came that I had to share it.

The other souls did not find this fair but decided to remain silent.

But the freshly divided soul began to look at her counterpart and ask, „Do you want to reunite with me?“

She looked at her counterpart and said, „Sometimes maybe, but first let’s gain experience.“

The soul did not like this answer. It was no longer perfect. Instead, there were traits that could now be identified as duality.

If she was gentle and quiet, her counterpart was loud and cheeky.

They were yin and yang. Always the opposite of the other.

The other souls both looked like a spectacle and squealed quietly, so that HE, who had shared the new soul, could not hear it.

„Just look at them. Male and female. Whatever, but by no means perfect.“

But half the soul, heard this and flew to its counterpart „Do you hear what they say?“ Although her counterpart had heard this, he said nothing more.

„Let them talk. They cannot have our experiences and are jealous because they have no one to belong to them forever and to society.“

Half the soul was satisfied.

A few millennia this game went. They were together continuously and liked each other very much and ignored the other souls who had only themselves.

But he, who liked to watch the two half souls, had long ago begun, without much foresight, to share the other souls.

Always male and female. Always a couple, which would belong together forever.

However, he did not reckon with it or ignored the fact that in duality also negative energies arose, which began to whisper unsightly things to souls.

So, it happened that the couples separated, looking for a half that would probably fit better to them.

What a mess. What a failure.

Meanwhile, our first half soul had noticed this and was sad about it. She had to watch other souls, to her beloved second half, venture and whisper unsightly things to her.

At some point, their second half did not explain the whole thing, so the soul thought it was better to disappear. You can certainly cope on your own.

So, it happened one morning that half the soul was gone. Disappeared.

No one knew where she had gone.

Her second half realized what she had done wrong and went in search of her.

Unaware that this search would go through all the worlds and persevere with all times.

The second half was disappointed and did not want to be found. Negative souls, too, had told her a lot of nonsense, and she no longer knew who to believe.

Luckily, he, who had created both, always had an eye on her, so that nothing bad could ever happen to her.

But whether her second half, she found her again or she decided to return, that is a different story.

Die verloren gegangene Seele – Kurzgeschichte

Es war einmal, vor unglaublich langer Zeit, eine Seele. Die gerade erst frisch erschaffen worden war.

Diese Seele, war nicht wie all die anderen Seelen, die er erschaffen hatte. Sie war irgendwie anders. Einzigartig.

So kam es, dass er diese Seele teilte, um von ihrer Schönheit zwei zu haben.

Dies gefiel den anderen Seelen natürlich nicht und sie fragten, warum er nur diese eine Seele teilte und nicht ihre Seelen auch.

Diese Seele ist anders als ihr, sprach er, ihr seid vollkommen, diese aber ist so strahlend und rein und leuchtet wie eine ganze Galaxie voller Sterne.

Ihr seid zufrieden mit euch selber, diese aber, wäre alleine niemals mit sich selbst zufrieden, so kam es, dass ich sie teilen musste.

Die anderen Seelen, fanden das nicht gerecht, beschlossen aber zu schweigen.

Die frisch geteilte Seele aber, begann ihr Gegenstück zu betrachten und zu fragen „willst du dich wieder mit mir vereinen?“

Ihr Gegenstück betrachtete sie und sagte „irgendwann vielleicht, aber zuerst lass uns Erfahrungen sammeln.“

Der Seele gefiel diese Antwort nicht. Sie war ja nun auch nicht mehr vollkommen. Sondern hatte nun Charakterzüge, die man nun als Dualität feststellen konnte.

War sie sanft und leise, war ihr Gegenstück laut und frech.

Sie waren Yin und Yang. Immer das Gegenteil vom anderen.

Die anderen Seelen betrachteten beide, wie ein Schauspiel und tuschelten leise, so dass ER, der die neue Seele geteilt hatte, es nicht hören konnte.

„Schaut sie euch nur an. Männlich und weiblich. Was auch immer, aber keinesfalls vollkommen.“

Die halbe Seele aber, hörte dies und flog zu ihrem Gegenstück „hörst du was sie sagen?“ Obwohl ihr Gegenstück dies durchaus gehört hatte, sagte er nichts weiter dazu.

„Lass sie reden. Sie können nicht unsere Erfahrungen machen und sind eifersüchtig, weil sie niemanden haben, der ihnen für immer gehört und ihnen Gesellschaft leistet.“

Die halbe Seele war zufrieden.

Ein paar Jahrtausende ging dieses Spiel. Sie waren ununterbrochen zusammen und gefielen sich sehr und ignorierten die anderen Seelen, die außer sich selbst niemanden hatten.

Er aber, der den beiden halben Seelen gern zuschaute, hatte schon längst begonnen, ohne große Weitsicht, auch die anderen Seelen zu teilen,

Immer männlich und weiblich. Immer jeweils ein Paar, welches für immer zusammen gehören würde.

Allerdings rechnete er nicht damit oder ignorierte den Fakt, dass in der Dualität auch negative Energien entstanden, welche begannen den Seelen, unschöne Dinge einzuflüstern.

So begab es sich, dass die Paare sich trennten, auf der Suchen nach einer Hälfte, die wohl besser zu ihnen passen würde.

Was für ein Chaos. Was ein Fehlschlag.

Mittlerweile hatte auch unsere erste halbe Seele, dies bemerkt und war darüber traurig. Musste sie doch nun mit ansehen, dass sich andere Seelen, an ihre geliebte zweite Hälfte heranwagten und ihr unschöne Sachen zuflüsterten.

Irgendwann erklärte ihre zweite Hälfte auch das ganze nicht mehr, so dass die Seele dachte, es wäre besser zu verschwinden. Man kommt bestimmt auch alleine zurecht.

So geschah es eines Morgens, dass die halbe Seele weg war. Verschwunden.

Niemand wusste, wo sie abgeblieben war.

Ihre zweite Hälfte erkannte, was sie falsch gemacht hatte und begab sich auf die Suche nach ihr.

Nicht ahnend, dass diese Suche alle Welten durchlaufen und alle Zeiten durchdauernd würde.

Die zweite Hälfte war enttäuscht und wollte nicht gefunden werden. Auch ihr hatten negative Seelen viel Unsinn eingeredet und sie wusste nicht mehr, wem sie glauben soll.

Zum Glück, hatte er, der beide erschaffen hatte, immer ein Auge auf sie, so dass ihr nie etwas wirklich schlimmes zustoßen konnte.

Aber ob ihre zweite Hälfte, sie wiederfand oder sie selbst beschloss zurück zu kehren, dass ist eine andere Geschichte.

Hochsensibilität – was ist das?

Erstens, dies ist keine psychische Erkrankung. Und auch keine derartige Störung.

Hochsensibilität zeichnet sich dadurch aus, dass man auf Reize von außen unglaublich stark reagiert – innerlich. Dies muss noch nicht einmal äußerlich erkennbar sein, bei den Betroffenen!

Man kann auch hier wieder nichts verallgemeinern oder als „Schwachsinn“ bezeichnen, obwohl dies sogar unter manchen Wissenschaftlern als Einbildung gewertet wird

Es gibt Studien, die bei betroffenen Menschen, MRT Aufnahmen zeigen, in denen man nachweisen konnte, dass bestimmte Areale im Gehirn besonders stark auf äußere Reize reagieren, was die betroffenen vor allem nervlich und psychisch beeinflusst.

Es gibt unter Ärzten bestimmte Indikatoren, welche das ganze Ausmaß der Hochsensibilität auflisten und anhand des Leidensdruck der Patienten offenbaren.

Kurz gefasst, umfassen diese Faktoren, die Reizbarkeit des Patienten, die sensorischen und emotionalen Berührungsempfindlichkeiten, wie er auf feinste, kaum wahrnehmbare (subtile) Reize reagiert.

Das ganze nennen Forscher soziale, emotionale und physische Sensitivität und wird, da es keine Krankheit als Ursache hat, als Charakterzug gewertet.

Da es auf Dauer aber durch die extrem niedrigen Reizschwellen, zu geistigen und seelischen Veränderungen kommen kann und vermutlich wird. Ist man als Betroffener besser beraten, sich eine entsprechende Therapie zu suchen, in der man lernt mit seinem eigenen Verhalten umzugehen.

Ein besonders anzusprechender Punkt, ist der, das hochsensible Menschen, dass ganze oft auf sich selbst zurück führen und sich selbst als schuldig oder aber Opfer betrachten, was Depressionen oder Aggressionen nach sich ziehen kann.

Dies betrifft vor allem Kinder, deren Eltern unter Umständen noch nie davon gehört haben, dass es als Überreizung des Gehirns zu Wutausbrüchen kommen kann und oft erst einmal andere „Diagnosen“ vermuten.

Ich glaube fast, dass Hochsensibilität auch von Experten nicht sofort als Ursache für Erkrankungen oder Verhaltensauffälligkeiten erkannt oder angenommen wird.

Was für Erfahrungen habt ihr gemacht?

Wie kann man mit Hochsensibilität leichter leben?

Auszeiten schaffen und diese wirklich einhalten.

Ausmachen, WAS am stärksten reizt und triggert und versuchen, diesen Dingen aus dem Weg zu gehen.

Es gibt verschiedene Arten von Hochsensibilität

Introvertiere und extrovertierte Hochsensible, auch wenn dass auf den ersten Blick so klingt, als wäre vor allem das letzte ein Widerspruch in sich.

Was es unter Umständen noch schwerer macht, dass Verhalten eines Menschen wirklich zu verstehen.

Habt ihr schon einmal von Hochsensibilität gehört? Wollt ihr mehr darüber wissen, dann fragt uns.


Cold

It started again… the weather changed from zero to hundred .. i feel strange.. like i would be in a different place.. Do you feel that too sometimes ? A familiar place becomes so.. different ..

Another Day

Done with work and stressed… my back spasmed random and i thought it would break in half xD Yesterday i took few pills to relax and slept quite well .. but something woke me up and i lost completely the location where i was. I feel quite fucked up… i could use a break but […]

Monsters of inner Earth #The Backwards Sprinter

The second monster which appeared was the backwards sprinter. As the name sais.. it sprints towards you with its back turned. Long arms and legs, a rather grey and dark shiny skin and a really ugly face. It sprints after its prey and when it comes close to the kill, the back of the monster […]

Monsters of inner earth #The Scare

The first monster which appeared back in the days out of its grave was the „Scare“, after that it went all down… The scare was and is still one of the scariest monsters out here. It has no face, no eyes, ears or mouth. Just rotten skin and spiky metal wrapped around its head. The […]