Archiv der Kategorie: Was ist …?

Unsere Kategorie „was ist“ zeigt Euch unsere Begriffe mitsamt der Erklärung. Enjoy :)

was ist – Karma?

Zuerst einmal: „nicht das, was euch erzählt wird.“

Es gibt ja, die von uns allen kreierten „Gesetze des Universums“ und jeder interpretiert das gern so, wie es für ihn passt.

Eins dieser Gesetze, ist das Gesetz des „Karma“.

Der Auswirkung unserer Taten. Viele hoffen ja darauf, dass vor allem – in ihren Augen – schlechte Taten, ein negatives Karma für den Verursacher nach sich ziehen und das derjenige bestraft wird.

Aber schade, genau dies wird leider – in dieser Art – nicht passieren.

Es gibt dieses „du hast mir was böses getan und deshalb wird dein Schicksal dich ganz übel bestrafen“ tatsächlich eben NICHT.

Wir erklären es euch ausführlich, in unserem Buch!

Wenn ihr es euch durchgelesen habt, werdet ihr SO Viel neuen Input und Basiswissen haben, dass es euch einfach egal sein wird, ob es Karma gibt oder nicht, weil ihr dann wisst, dass es EGAL IST!

Und auch WARUM!

Sichert euch einen wahren Quantensprung ins universelle Bewusstsein und lest es. Ihr werdet es nicht bereuen!

Bleibt gesund!

WHAT IS – TRANSCENDENCE?

In short, „that, which is beyond the tangible“.

It could be enough of an explanation, but I want to go into more detail. 

The essence of „God“ of the original source and sources (yes, there are many“ is transcendent.

Our soul is transcendent.

Consciousness is transcendent.

Do you notice anything? Transcendence is the „intangible“ something, for which we – in order to reach it – have to overcome and cross borders.

And this is out of us, not out of the use of tools.

Materialism is the opposite, body is the opposite.

Transcendence is our spiritual existence. Untouchable, for us here on earth. And for many only after a vast number of incarnations within reach.

Namely, when their consciousness is so high up that they UNDERSTAND and INTERNALIZE, that they are more than this body and their personality.

We are as long as we are incarnated here:

Crude / Matter: Body

Subtle: mind, intelligence and ego

Ethereal: Soul

We can already see that most of our being is not „of this world“ at all. Only we identify ourselves unfortunately, almost only with body and ego. As long as we consider ourselves to be „real“ with it, we live in

False Ego

We do not experience our true being. What is hidden in the transcendent. We can take a look at the levels of consciousness that we all go through as human beings, back to the origin.

I know people who have chosen hundreds of incarnations for this. Their soul plan.

Our book shows you more than this:

Was ist – EGO?

Was ist das nun, unser EGO?

Sind wir das? Macht es uns aus? Nützt es uns was?

Oder taugt es gar nichts und wir müssen ständig auf der Hut sein, es los zu werden?


Zuerst einmal, WAS sind wir?

WAS macht UNS, als Menschen aus???

Wir sind mehr als Körper, Geist und Seele. Habt ihr schon gewusst, oder?

Wir können das gut differenzieren.

Wir sind grobstofflich / Materie: unser Körper. Das wars auch schon mit dem grobstofflichen..

Ohne Körper sind wir tot und weg, oder???

Meint ihr, was macht dann unseren Körper LEBENDIG? Interagierfähig? Was sorgt dafür, dass wir denken, fühlen, schmecken, hören, riechen und so weiter, können?

Unser Herz und unser Gehirn? Sicher?

Was ist mit Menschen, denen Teile ihres Gehirns kaputt sind oder fehlen? Denen man das, teilweise, mitnichten anmerkt. Es gibt medizinische Eingriffe bei denen man zum Teil sogar eine komplette Gehirnhälfte entfernt und die Menschen sind nach der Rekonvaleszenz, völlig gleich wie wir. Welch Wunder? ;D

Wieso sind die so, wie wir?

Weil wir mehr sind, als nur der Körper und seine Lebenszeichen.

Was sind wir, wenn wir träumen? WAS sind wir IM Traum? Warum leben wir da, wie hier?

Was sind wir, wenn wir Astralreisen machen? Wie kann es sein, dass wir auch da LEBEN, existieren?

Wir sind mehr!

Den größten Teil von uns, macht der feinstoffliche, ätherische Bereich aus.

Alles was uns hier steuert. Unser Bewusstsein, unsere Seele, unser Ego unsere Aura und Spiritualität, nicht zuletzt unser Glauben und Wissen, unsere Intelligenz.

Alles zusammen macht uns aus, aber unser Ego ist ein Fallstrick, der dafür sorgt, dass unser Bewusstsein nicht wächst und wir wieder und wieder inkarnieren, weil wir die selben Fehler wieder und wieder machen.

Ego an sich, ist gar nicht unbedingt schlecht, zeigt es uns doch, wer wir sind. Es zeigt uns alle unsere Stärken und Schwächen.

Aber es gibt den Teil des „Falschen Ego“. Dieses müssen wir überwinden, wenn wir unser Bewusstsein anheben wollen.

Dieses falsche Ego hält uns in seinem Griff. Denn es ist wie ein bockiges, kleines Kind. „Ich will, ich will, ich will. Wehe DU willst etwas anderes, für mich.“

Ja ich weiß, ich nutze ständig diesen Vergleich. Dieses falsche Ego strebt nach Macht, nach Besitz und Reichtum und will nichts davon teilen..

Es bringt uns dazu Sachen zu sagen und Dinge zu tun, die uns mächtig auf die Füße fallen können.

Dieses EGO gilt es, los zu lassen! Es schadet mehr, als das es nutzt. Diese falsche EGO verlangt das wir uns nur um uns selbst oder zuerst um uns selbst kümmern.

Erst komm ich, dann eine ganze Weile ich, dann vielleicht noch mal ich. Und wenn ich keine Lust habe, müsst ihr alle zusehen wo ihr bleibt.

DAS meine Freunde, ist falsches Ego und hält uns schön weit unten, auf dem Boden einer Realität, der wir eigentlich entrinnen wollen.

Interessanterweise, erwerben die meisten sich dieses Ego erst im Laufe der Zeit, was mich daran glauben lässt, dass dieses Spiel wahrscheinlich so geplant ist von uns.

Seht dies nun also einfach als Reminder, dass wir alle in der Lage sind, zu erkennen WAS die Quelle unseres Seins ist, nämlich die menschlichen, negativen Verhaltensweisen zu erkennen und zu verinnerlichen, dass wir dem Kreislauf der Inkarnationen nur entrinnen, wenn wir aufhören uns wie nichgts wissende Menschen zu benehmen“.

Namasté meine Freunde

Was ist – Transzendenz?

Kurz gesagt „das jenseits des greifbaren befindliche“.

Könnte auch als Erklärung reichen, aber ich will es ein bischen ausführlicher machen. 😀

Das Wesen „Gottes“ der Urquelle und Quellen (ja es gibt davon viele“ ist transzendent.

Unsere Seele ist transzendent.

Bewusstsein ist transzendent.

Bemerkt ihr was? Transzendenz ist das „nicht greifbare“ etwas, wozu wir – um es zu erreichen, Grenzen überwinden und übertreten müssen.

Und zwar aus uns heraus, nicht aus dem Nutzen von Hilfsmitteln heraus.

Materialismus ist das Gegenteil, Körper ist das Gegenteil.

Transzendenz ist unsere spirituelle Existenz. Ungreifbar, für uns hier auf der Erde. Und für viele erst nach einer Unmenge Inkarnationen in greifbare Nähe gerückt.

Nämlich, wenn ihr Bewusstsein so weit oben ist, dass sie VERSTEHEN und VERINNERLICHEN, dass sie mehr sind als dieser Körper und ihre Persönlichkeit.

Wir sind so lange wir hier inkarniert sind:

Grobstofflich / Materie: Körper

Feinstofflich: Geist, Intelligenz und Ego

Ätherisch: Seele

Wir sehen nun schon, dass der größte Teil unseres Wesens gar nicht „von dieser Welt ist“. Nur identifizieren wir uns, leider, fast nur mit Körper und Ego. So lange wir uns damit als „echt“ erachten, leben wir im

falschen Ego

Wir erfahren unser wahres Sein nicht. Was sich im Transzendenten verborgen hält. Wir können uns einmal die Stufen des Bewusstseins anschauen, welche wir als Mensch jeder durchlaufen, bis zurück zum Ursprung.

Ich kenne Menschen, die sich dazu hunderte von Inkarnationen ausgesucht haben. In ihrem Seelenplan.

Unser Buch zeigt euch alles auf.

Ich kann es jedem der keinen Bock mehr auf dieses System der Matrix hat, nur empfehlen zu lesen..

Ansonsten viel Spaß in den nächsten Inkarnationen. 😀


Des Universums Grenze – Was ist tatsächlich hinter dem Universum?

Wir müssen uns als erstes Fragen, ob es denn ein Ende des Universums gibt?

Ja, es gibt ein Ende dieses Universums jedoch reden wir hier nur über die Reichweite der bisher erreichten Materie im Raum.

Allerdings ist es etwas komplizierter da es keine Begrenzung des Raumes in 3D Ebene gibt.

Also wie kommt man ans Ende des Universums?

Entweder man nutzt den Astralkörper und beamt sich dorthin, oder man nimmt ein schwarzes Loch welches aber auch nur mit Astralkörper funktioniert, da der physische Körper vollstens in die Bestandteile zersetzt wird.

Aber auch hier gibt es wieder große Unterschiede.

Diese Frage wird in unserem kommenden Buch detallierter beantwortet. Auf unseren Astralreisen und zahlreichen Erinnerungen vor dem Beginn des Universums bis zum Jetzt.

Als nächstes wird ein Buch aus allen Erinnerungen unseres Selbstes erscheinen und vorallem die Momente mit einer speziellen Person namens „An“ und wie er tatsächlich war und was vor einer extrem langen Zeit im Universum passierte.

Das dürfte für manche Leser sehr interessant werden.

Wenn ich ehrlich bin, kann ich diesen „An“ oder „Anu“ wie manche ihn nennen, nicht leiden 🤣