Schlagwort-Archive: Ghosts

The Witch – Another Dream

I slept away and suddenly i stood on a big brench which was blue.

The brench lead to a big tree, which was as well blue.

Than a naked woman with a long tail and long darker hair stood in the end of the brench and looked at me.

This tree and the entire scene was in the middle of nowhere. The background was black and if i would fall, the scene would fall apart i knew.

The woman or as i thought „WITCH!“ asked me „What do you desire the most, that i could give you?“ This question seemed easy because i knew, bringing my wife from the other end of this planet wouldnt work …at all…

So i answered „Ultimate Power“ – Than the tree brought up many other people which were connected to the tree… Lets say they were corrupted and fell to her spell.

She walked towards me slowly while pushing aside the hanging blue body’s. I thought that these might attack me but i wasnt scared and neither did i wanted anything from her.

I decided to fly upwards, so she couldnt reach me.

She understood that she couldnt catch me with her spell, neither had it any effect even if she wouldve catch me.

Her spell was to seduce its prey and wrap them up under a false promise, while the tree did the rest.

She was a witch who posessed the willingless prey…

While i flew away, she screamed loud and looked rather dissapointed.

I woke up …

The „Elite“ Club

Sign your name and bank account info down below and you will be a royal elite member of the club. The „lets eat meat“ and „why im a cunt“ – show will start soon! Get your fork and balls between your ass! .. Cunts!

Watermelon Poisoning

It happens a lot in this country.. Youll buy a watermelon and hope its a really sweat one. But than it happens.. one bite and after an hour, the symptome’s start to show. Stomach cramps and pain, dizzyness, sweating and headaches. Dammit.. got poisoned.. There are no health regulations in this damn country and because … Watermelon Poisoning weiterlesen

Sind Katzen spirituell begabt?

Was meint ihr? Meine Katzen haben Fähigkeiten von denen manch ein Mensch träumt. Sie wissen, wenn ein Mensch nicht viel taugt und knurren ihn an! Schon mehrfach erlebt. Dexter rennt, wenn jemand vor der Haustür steht, hin und ist „Verteidigungsbereit“. Er ist sich also drüber im klaren, dass er hier zu Hause ist und im … Sind Katzen spirituell begabt? weiterlesen

Story of Last Night

leise, sehr leise – vorsichtig einen Fuß vor den anderen setzend, schlich sie Meter für Meter, langsam durch den Wald.

Von Zeit zu Zeit, wenn der Mond durch die hohen Baumwipfel schien, blieb sie stehen und schaute sich um.

In diesen Momenten wagte sie sich nicht, weiter zu gehen, aus Angst das ihr Verfolger, den sie schon nah hinter sich wähnte, sie sah und das Spiel vorschnell vorbei war.

Als jedoch Stunden später immer noch nichts geschehen war und er sie nicht eingeholt hatte, wähnte sie sich als Gewinnerin und ging hoch erhobenen Hauptes zurück ins Camp.

Es schliefen noch alle. Da die Müdigkeit sie überkam, wunderte sie sich gar nicht warum keiner kam, sie zu empfangen, sondern ging schnurrstracks in ihr Zelt.

Kaum berührte ihr Kopf das dünne Kissen, schlief sie auch schon tief und fest.

Stunden später, wachte sie aus einem traumlosen und unruhigen Schlaf auf und fühlte sich wie betäubt.

Ihr lief ein kalter Schauer über den Rücken, als sie bemerkte, dass draußen scheinbar immer noch alles schlief.

„Wie lange habe ich geschlafen?“ dachte sie sich, stand auf, zog ihr Zelt auf und schaute sich um.

Niemand war zu sehen und auch weit und breit nichts zu hören.

Kein Lachen, kein Hundegebell, sogar Vogelgezwitscher konnte sie nicht vernehmen. Seltsam. Die Zelte der anderen, waren allesamt fest verschlossen.

Dem Stand der Sonne nach zu urteilen, war bereits Mittag.

Ein wenig ratlos ging sie auf das Zelt ihrer Schwester zu. Auch dieses war dicht verschlosssen, nichts regte sich drinnen.

Ein paar Meter davor stoppte sie, unschlüssig ob sie es öffnen sollte.

Tat es schließlich aber doch, das Zelt war leer. Sah aus, als wäre es nie bewohnt worden. Die Decken lagen sorgfältig gefaltet, auf den dünnen Matten.

Nichts lag herum. Man könnte meinen, niemand wäre je hier drin gewesen.

Aber etwas ließ sie aufschrecken.

Ihre Schwester war ein Jahr älter als sie und damals, in der alten Zeit, vor der Seuche, bewohnten sie zusammen ein winziges Zimmer, in dem kleinen Mietshaus ihrer Eltern.

Während sie die chaotische war, die gern mal etwas herumliegen ließ, war ihre Schwester überakurat.

Hinter ihr knirschte etwas und ließ sie, erschrocken zurückfahren. Angstschweiß brach ihr aus allen Poren, was hätte den Knirschen können.

Das Camp stand auf Erde und Rasen und gerade der Platz um das Zelt ihrer Schwester war penibel sauber.

Kein Ast der hätte knacken können.

Die Nackenhaare stellten sich ihr auf, als sie Geräusche vernahm, die auf die Zelte hinkamen.

Stimmgemurmel, von ihr unbekannten Stimmen. Was tun?

Was auch immer geschehen war, es war bestimmt nichts gutes und sie war der ganzen Sache nur entgangen, weil sie das Spiel mitgespielt hatte.

Kai, ihr Verfolger, war ja auch nicht aufgetaucht. Dabei war er der beste von allen.

Die Stimmen kamen näher und sie war fast steif vor Angst, als ihr eine Idee kam.

„Hey Kati, hey. Wach auf. “ jemand rüttelte sie, stöhnend schlug sie die Augen auf. Ihr Kopf dröhnte und das Blut pochte in den Schläfen.

Sie rieb sich den schmerzenden Kopf und setzte sich auf.

Die Mitglieder ihres Clans, standen im Halbkreis um sie herum.

Im Mondlicht leuchteten ihre blassen Gesichter, seltsam bizarr.

Sie schaute sich fragend um. Was war passiert, war sie nicht eben noch im Zelt?

Uwe, der Anführer und Freund ihrer Schwester, beugte sich zu ihr, „Kati, was ist denn passiert? Kai hat dich die ganze Nacht gesucht, er kam gerade alleine ins Camp zurück.“

Du warst 48 Stunden verschwunden und wir haben dich mehrfach gesucht und wir waren auch hier und jetzt, auf dem Rückweg zum Camp, liegst du plötzlich ohnmächtig hier.“

Sie begann zu zittern und ihr Kopf schmerzte so sehr.

„Bringt mich ins Camp.“ Mehr brachte sie nicht heraus.

In ihrem Zelt angekommen, fiel ihr Kopf auf das dünne Kissen, schon schlief sie tief und fest.

A demons playground

Hey everyone,

I want to talk about things, which i learn from my constant repeating dreams, about many things in those worlds.

One of those things is the behaviour of „demons“, ghosts or lets say negative entity’s.

How do they behave and what kind of goal do they have?

Well..ive understood that these beings like energy.. They love it and specially sexual – aggressive and pain energy.

They dont like to scare the dreamer because otherwise he/she will wake up and the energy feast will be gone.

Instead they try to create a playscene from your dream. This means they mix themselves in the dream and let it look like it was your dream which came from your mind.

Not many of such beings are smart, but theyre not dumb enough either.. Of course there are many variations in the intellectual perspectives but mostly they know what they do.. like an animal which hunts the prey.

So they dock into your dream and may change the plot. For example: If you dream about a beautiful place where you just walk and have fun, they can build a door or scene which appear in your area – and when you open the door, the scene changes to the interests of the being.

This means, if you like sex, you will see a sex scene. If you like death, you will see death.

If you like cakes and fun, you will NOT get it because evil beings only can take disturbed energy! Maybe youll see a cakewoman who wants .. …, but you understand what i mean now.

It all depends in your interest and what the being knows or feels about you.

They can read the magnetical field around your physical body and use the thoughts coming from the outside into your head, as their needed info to build the trap.

They cant read your mind, but as we all know, information is only received, not thought from us. The functions of the body only read it out loud for you what is around your field. This is why some beings can read you without even looking at you like cats sometimes.

All anybody needs to „maybe“ know about you, is shown in your magnetic field and this counts for everybody.

The energy these beings consume, is like a feast of emotions to them and they love it. The cost you have to pay in the morning is a big energy loss and feeling completely sucked out. Of course this doesnt mean that you always got fucked by a horny ghost, but you can consider it! xD

Dreams about pain appear often when you expect it and move unconsciously around in your dream. The beings use it and set a trap of letting you think, that a coming situation will hurt, while they mix themselves again within the scene and eat your energy.

This all can only be done when YOU let it happen because of your unconscious movements, but even THAT can be trained to counter such things.

If you want to know more about all this, you should take a good look in our book 🧘‍♂️

See-ya all later