Schlagwort-Archive: NWO

Corrupted Judges

This place with many others are highly corrupted. What i mean is, that a judge who judges criminals is always paid by the one who wants to win.

The more money you give the judge, the higher your chances of winning a case without any problems.

These assholes dont even listen to their own rules and do all kinds of shit..

Many would like it if russias corrupt bastards would dissapear from the surface. The judges in the higher court dont even bother your case and you loose alot of money. The bank always wins it is said..

The problem isnt russia, but the president who doesnt bother to re-arrange the system and knock out all politicians who die for money.

The entire system is highly poisoning when you look at dagestan.

The schools wont give you any chance of winning when you dont pay money and they want a lot!

They make it really tough so you fail and beg with money.

I could go on and on with the list, you wouldnt believe what is possible here with money!

Weisheit des Tages, Matrix on Point

Bücher offenbaren Wahrheiten die man nur erfährt, indem man sie liest.

0108 – The House

We were a team of six and our objective was to secure the house from every corner. We didnt knew with what we were dealing with and the situation seemed strange… We secured the villa inside the forest which was told to be a safe house for certain terrorist members, but after discovering that nothing […]

The others Problems.. – Not just Earths

Ive had a dream last night in which i was suprisingly conscious. I didnt knew where i exactly was but i was wondering how i got there. It was late in the night and i was walking down the streets. I wanted to find somebody i can talk with and suddenly there was someone on […]

How does the „Matrix“ work inside the planets ?

You may think that this question sounds weird because it doesnt make sense, but let me explain what the matrix really is. The matrix is a „cell“, a being, an organism that is placed upon a planetary biosystem. You could call it an invisible cage around everything that exists on this planet and dimension. How […]

What is the biggest problem of the people?

In my opinion the following: You are a spiritual being who is having a human experience. You could not be a human having a spiritual experience. People die, their soul remains eternal. But the bad thing about it is, who sees himself only as a human being, often has an insanely large EGO, a false […]

Was ist los in Deutschland?

Heute ist nicht Sonntag und ich habe keinen „Realtalk“ geplant, weil ich das eh IMMER tue, aber ich muss mich jetzt doch, auf meinem persönlichen Blog (mal wieder) äußern.

„Da stehen sie nun

die jungen links und rechts die alten

man sollte meinen, dass sie zusammen halten,

doch weit gefehlt,

der Hass geht um, die Dummheit siegt,

die Mehrheit stumm.

Wer sich noch traut, dass Wort zu erheben,

der fürchtet in Deutschland

(noch) nicht um sein Leben.

Doch glaubt man den Medien, so droht bald ein Krieg

und der NWO, der schenkt man den Sieg.

Glaubt man der Presse, so ist es verdient,

da die Meinung der gläubigen Mehrheit obsiegt.

Mit Meinungsfreiheit ist es nicht mehr weit her,

mit Undemokratisch sein, dafür sehr.

Wer anders denkt und etwas anderes spricht,

den steckt man sofort vors „Schwurblergericht“.

Wenn die schweigende Masse dann endlich spricht,

und die gläubige Mehrheit erkennt, wie falsch sie liegt,

dann ist es schon für viele zu spät,

denn hat man sich schon lange genug bekriegt

und nicht mitbekommen, die NWO hat gesiegt.


Ich habe heute wohl meine kreative Ader, die ich sonst streng an der Leine halte, aber was solls.

Das kleine Gedicht ist frei erfunden und ich bin weder Dichter, noch großer Denker, ich find es ganz witzig.

Keine Garantie ob da irgendwas an Wahrheit drin steckt, natürlich 😉

Teilen erlaubt, Klauen unerwünscht.

Bewertung: 1 von 5.

Meinungsfreiheit- ein Mythos?

Ich habe diese Überschrift nun schon seit Beginn der „Atila Hildman“ und „Xavier Naidoo“ Debatte im Kopf.

Nun, muss ich mir endlich mal die Zeit nehmen, dass ganze mal etwas näher zu beleuchten.

Und zwar, pick ich mir nur ein paar Sachen aus dem ganzen Paket heraus.

Die da wären:

  1. Habe ich das Recht auf meine eigene Meinung?
  2. Darf ich meine Meinung frei äußern?
  3. Drohen mir eventuell Konsequenzen für meine, eigene Meinung?
  4. Welche könnten das sein?
  5. Ist dann überhaupt noch von Meinungsfreiheit zu sprechen?
  6. Und welche Schlussfolgerungen können wir daraus ziehen?

Was ist denn eine Meinung?

Wir können Meinung, so definieren:

Wie bilden uns, unsere Meinung augrund dessen was wir sehen, hören und glauben. Unabhängig davon ob es eine Tatsache /Realität ist oder nicht.

Es ist unsere persönliche, eigene Ansicht und Überzeugung und auch Sicht der Dinge.

Unsere Meinung ist keine Meinung mehr, wenn wir etwas BEHAUPTEN und dies nachweislich falsch ist.

Unsere Meinungsäußerung ist auch nicht erwünscht oder erlaubt, wenn wir anderen damit Schaden zufügen (wollen) Dann werden wir dafür bestraft. Sei es wegen übler Nachrede, Verleumdung oder Diskriminierung.

Habe ich das Recht auf meine eigene Meinung?

Ja. Ohne weitere Kommentare.


Darf ich meine Meinung frei äußern?

Das Grundgesetz sagt dazu folgendes:

Art 5. (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

Und im nächsten Absatz:

Keine Meinungen sind Tatsachenbehauptungen, da die wertende Komponente fehlt, diese zeichnen sich dadurch aus, dass über ihre Wahrheit Beweis erhoben werden kann, was bei Meinungsäußerungen nicht möglich ist.

 In der Praxis stehen Tatsachenbehauptungen häufig allerdings nicht isoliert, sondern in einem Verbund mit Meinungsäußerungen. Um den Meinungsinhalt in solchen Fällen effektiv zu schützen und hierdurch den freien Kommunikationsprozess zu fördern, wird der Schutzbereich auch auf Tatsachenbehauptungen erstreckt, sofern ihnen Meinungsbildungen zugrunde liegen und eine Loslösung voneinander sinnentstellend wirkte.

 Von vornherein nicht Schutzfähig, sind nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts allerdings Tatsachenbehauptungen, die erwiesen unwahr sind, da diese den Prozess der freien Meinungsbildung nicht in schützenswerter Weise fördern können.

Gleiches gilt für Tatsachenbehauptungen, von denen der Äußernde weiß, dass sie nicht wahr sind.


Das heißt ganz klar, wenn ich eine Tatsache als Meinung deklariere, wird es schon kritisch. Wobei der Fakt, dass es eine Tatsache ist, erst einmal klar bewiesen werden muss.

Und dann kommt noch ein fettes ABER:

Es gibt das Recht der Freien Meinungsäußerung und dem ENTGEGEN stehen folgende Gesetze!

Antidiskriminierungsgesetz

Gesetz der allgemeinen Gleichbehandlung.

Beinhaltet, ich darf meine Meinung gegenüber Tatsachen die andere betreffen nicht frei äußern, weil ich sonst denjenigen diskriminiere.

Dies betrifft: – Alter, Geschlecht, Herkunft und Hautfarbe (Haarfarbe), Vermögen, Gesundheitszustand usw.

Diese Gesetze sollen die Bürger übrigens vor allem in Belangen des Arbeitslebens stärken, dass niemand mehr aufgrund der Religion, Hautfarbe oder sonstiger Merkmale benachteiligt werden kann.

Man kann im Prinzip nun jeden anzeigen, von dem man sich diskriminiert fühlt.

Antirassismusgesetz

Bietet nochmals die Verschärfung des Verbotes der Diskriminierung.

Aufgrund der Rasse, Hautfarbe, Herkunft usw.


In Bezug auf diese Gesetze sind weitere Meinungsäußerungen Verboten:

Verbreitung von Gedankengut zur Überlegenheit der eigenen Rasse oder zum Rassenhass sind VERBOTEN.

Dabei muss die Absicht des sich äußernden klar als Absicht zur Aufwiegelung und Anstachlung erkennbar sein.

Leugnung des Holocausts


Drohen mir eventuell Konsequenzen für meine, eigene Meinung? Welche könnten das sein?

Die Strafen, wenn ich eine Anzeige kassiere, können geringfügig bis nichtig sein, wenn ich zum Beispiel angeblich jemanden beleidigt habe und kein ziviles Interesse besteht.. Dann passiert meistens nix.

Sollte ich aber wegen Volksverhetzung eine Anzeige kassieren, dann drohen mir bis zu fünf Jahre Gefängnis.


Ist dann überhaupt noch von Meinungsfreiheit zu sprechen?

Naja. Sagen wir es mal so. So lange es niemand hört, was ihr denkt. Und ihr nur laut sagt, was alle hören wollen, dann ja.

Ansonsten gibt es keine Meinungsfreiheit, sobald diese sich um andere Personen dreht wenn sie denjenigen gegenüber negativ ist.


Fun Fact, wenn eure Meinung nicht die, der Masse ist, verkauft sie als Kunst und pocht auf das Recht der künstlerischen Freiheit 😉

Damit meine ich natürlich nicht, das ihr auf diese art anderen Menschen Schaden zufügen sollt oder dürft. Aber es gibt genug Möglichkeiten, auch kreativ zu protestieren, wenn euch etwas nicht passt.